Politikverdossenheit

  • Die Reaktion der Union darauf war ja auch nur peinlich.

    Wir (Politik und Bevölkerung) müssen endlich einsehen, dass es so nicht weitergehen kann.

    Wenn der Planet völlig zugemüllt und vergiftet ist haben wir auch nichts mehr von Wohlstand, Wirtschaftswachstum usw...


    Als passionierter Taucher seit 20 Jahren kann ich beobachten wie die Fische immer weniger, aber der Plastikmüll unglaublich viel mehr wird. Aber selbst dieses Thema interessiert nicht wirklich jemanden.


    Es ist aber wunderbar zu sehen, dass die junge Bevölkerung da nicht mehr mitmachen mag.

    Ich hoffe, dass "Fridays for Future" und solche Videos wir von dem jungen Herren auch mal was in der Politik bewirken...


    Nur meine persönliche Meinung

  • Allerdings hat der Plastikmüll weniger mit dem Klimawandel als mit unserem Lebenstil -- Plastiktüten , Fertignahrungsmittel , "Caffee to go" Becher .. --- und mit der Nachlässigleit vieler Abfall einfach " fallen zu lassen" ( siehe unsere Fussgängerzonen) zu tun . Auch nach Klimademos ist die Stadtreinigung dann gefordert. Hier könnte jeder (m/w/d ) selbst tatkräftig anfangen !;)

    Und auch das Leben in den Riffen der Meere wird durch das Sonnenöl und die Abfälle vieler Touristen nicht besser -- allerdings , und das ist die Kehrseite der Medaille, leben viele Menschen dort vom Tourismus. Vieles hat halt 2 Seiten ,die oft nicht auf ein kleines Plakat passen