• Hallo,

    ich bin Michaela aus Wien und möchte mich mal kurz vorstellen.


    Ich hab nach einem Insektenstich, bei dem ich noch immer nicht weiß, welches Tier das war, ein Lymphödem entwickelt. Nach der 4.Erysipelerkrankung wurde mir endlich Reha in der Lymphklinik in Wolfsberg genehmigt, dort wurde rechter US Stadium II und linker US Stadium III diagnosiziert. Die Behandlung in der Reha war erfolgreich, und ich trage jetzt Strümpfe mit dem Silberfaden von Juzo.


    Ich bin neugierig auf den Austausch mit Menschen, die im gleichen Boot wie ich sitzen, bin neugierig auf die vielen Tipps und Ratschläge und werde mich natürlich, sofern ich kann, auch ins Forum einbringen.


    Mir liegt auch noch das Thema Ernährung und Abnehmen am Herzen, leider hab ich nach wie vor viel zu viel auf den Rippen, auch wenn ich während der 3wöchigen Reha insgesamt 9 Liter Wasser + 3 kg (also insgesamt 12 kg) dort gelassen habe. Aber jetzt "alleine gelassen" , wenn mir das Essen und der Sport nicht mehr so auf dem Präsentierteller gebracht wird, ist es für mich ungleich schwerer wirklich dran zu bleiben.


    LG

    Michaela

  • Hallo, MIchaela,

    willkommen im Forum! Zum Thema Ernährung gibt es hier im Forum eine Extra-Rubrik, schau mal in der Übersicht.

    Ansonsten keine Scheu, immer munter fragen. ;)

    Liebe Grüße


    Griselda