Bücher

  • Das Lipödem Buch Gebundene Ausgabe – 28. Oktober 2020



    Einfach und verständlich geschriebener Ratgeber, der das komplette Thema Lipödem umfasst.

    Das Buch wurde zusammen mit Experten und Betroffenen entwickelt. Von Betroffenen für Betroffene. Es handelt sich hier um ein Standardwerk zum Thema Lipödem, eine Krankheit die viele Betroffene bewegt.

    Dieses Buch will aufklären und helfen, mit dieser chronischen Krankheit zu leben und diese zu bekämpfen. Eine Reihe von Fachleuten aus verschiedenen Wissensgebieten geben praktische Lebenshilfen. Mythen der Krankheit werden durch wissenschaftliche Fakten erklärt und widerlegt.

    Alle heute gängigen Behandlungsmethoden werden erklärt und anhand von Bildfolgen verständlich gemacht. Zahlreiche Fragen werden gestellt und sofort beantwortet, so dass keine Fragen offen bleiben.


  • Fett ist nett. Das ungeliebte Organ endlich verstehen Broschiert – 24.Februar 2021


    Jede Zweite steht mit ihrem Körperfett auf Kriegsfuß - dieses Buch ist ein Versöhnungsangebot

    Die meisten Menschen stellen sich ihr eigenes Fett als wabbelige Masse vor, die sich um den Körper gelegt hat und eigentlich weg soll. Vom Po, den Oberschenkeln, dem Bauch oder dem Kinn. Und wenn wir über Fett lesen, dann wird es klassifiziert und stigmatisiert als „böses Fett“ oder „gutes Fett“, ohne dass wir je eine Verbindung zu diesem lebenswichtigen Organ aufgebaut haben. Dabei ist Fett das vielseitigste und letztendlich auch größte endokrine Organ, das wir besitzen. Anna-Theresa Lipp erklärt, warum wir unser Fett lieben sollten und was wir tun können, wenn unser Fettstoffwechsel gestört ist.


  • Das Lymphödem und verwandte Krankheiten: Vorbeugung und Behandlung.



    Das Lymphödem geht oft mit verschiedenen Krankheiten einher. Dieser Ratgeber wurde für Betroffene und ihre Angehörigen verfasst. Verständlich erklären führende Experten, wie und warum ein Lymphödem entsteht und welche Faktoren die Krankheit fördern oder verhindern.

    Jetzt in der 9. Auflage komplett aktualisiert!


    Inhalte sind u.a.:

    Verhaltensregeln zur Vermeidung eines Lymphödems

    die Behandlung des Lymph- und des Lipödems

    komplettes physiotherapeutisches Übungsprogramm für die Behandlung von Arm- und Beinlymphödemen

    Für behandelnde Ärzte, Physiotherapeuten, Masseure und medizinische Bademeister bietet dieses Buch wertvolle Basisinformationen, konkrete Handlungsweisen und praktische Ratschläge für den täglichen Umgang.


  • Ödeme und Lymphdrainage: Diagnose und Therapie



    Das etablierte Lehrbuch zu sämtlichen Ödemkrankheiten

    Hinter dem naheliegenden Erstbefund verbergen sich oft komplexe differenzialdiagnostische und therapeutische Fragen. Experte Ulrich Herpertz liefert Ihnen hier in der bereits 6., aktualisierten Auflage gesicherte Antworten. Der Inhalt umfasst die komplette Lymphologie inklusive der Entstauungstherapie. Leicht verständlich verknüpft der Autor pathophysiologische Zusammenhänge mit charakteristischen Symptomen. Mit diesem Wissen diagnostizieren Sie Ödeme sicher und finden die jeweils optimale Therapie - Grundlage für eine erfolgreiche Behandlung aller Ödemkrankheiten.


    Die Abfolge der Manuellen Lymphdrainage - leicht nachvollziehbar dargestellt.


    Besonders ausführliche Informationen und Anleitungen erhalten Sie zu den Prinzipien einer differenzierten Diuretikatherapie. Die Griffreihenfolgen der Manuellen Lymphdrainage werden dabei schematisch leicht nachvollziehbar dargestellt. Eindrucksvolle klinische Farbabbildungen schärfen zusätzlich Ihren Blick für Details.


    Ärzte und lymphologisch tätige Physiotherapeuten finden hier optimales Fachwissen für die bestmögliche Betreuung Ihrer Patienten.


  • Manuelle Lymphdrainage nach Dr. Vodder Taschenbuch



    Sie erfahren, wie die Manuelle Lymphdrainage wirkt, wann sie zur Anwendung kommt und welche Kontraindikationen es gibt. Weiter lernen Sie die Kompressionstherapie, Hautpflege, Bewegungs- und Atemtherapie als wichtige Bestandteile der kombinierten physikalischen Entstauungstherapie kennen. Kurze, präzise Anleitungen und zahlreiche farbige Abbildungen zeigen Ihnen die Griffe der Manuellen Lymphdrainage nach Dr. Vodder. Ein historischer Rückblick auf das Leben und Wirken von Dr. Emil Vodder erzählt die Entstehungsgeschichte dieser Therapieform.


  • Leichter leben mit Lipödem. Lebensstil verändern, Schmerzen lindern. Das bewährte Selbsthilfe-Programm. Mein Weg zu 40 kg weniger Gewicht und mehr Mobilität. Zertifiziert von der Stiftung Gesundheit Taschenbuch – 8. Januar 2020




    Weniger Schmerzen - mehr Mobilität


    Dicke Beine, schwere Beine, ständig blaue Flecken für Frauen, die an einem Lipödem leiden, ist das Leben oft eine jahrelange Qual. So, wie für Lia Lindmann. Als sie die Diagnose erhielt, war sie gleich mehrfach schlecht beraten: fehlende Aufklärung, Halbwahrheiten und Schreckensszenarien ließen sie glauben, das Lipödem sei ein dramatischer Schicksalsschlag, dem man als Betroffene hilflos ausgeliefert ist. Doch acht Jahre nach der Diagnose und rund 40 Kilo leichter fühlt sie sich besser als je zuvor. In ihrem Ratgeber schildert sie ihren Weg zu einem leichteren Leben mit mehr Mobilität und weniger Schmerzen trotz chronischer Erkrankung. Das Buch eignet sich für alle, die ihre Lebensqualität mit Lipödem verbessern möchten. Egal, ob vor der Diagnose, kurz danach oder nach Jahren mit der Erkrankung: Hier finden Betroffene die neuesten Erkenntnisse aus Forschung und Praxis zu einer bisher noch zu oft verkannten Erkrankung.


    Bewährtes Selbsthilfeprogramm


  • Leben mit dem Lymphödem:


    Gibt es ein annehmbares Leben mit einem Lymphödem? Aber ja! Kirsten Schade weiß, wovon sie spricht. Sie leidet von Geburt an einem einseitigen primären Lymphödem mit zahlreichen Komplikationen und Begleiterkrankungen.

    In persönlichen Erlebnissen, mit konkreten Tipps und vielen Anregungen zum Weiterdenken, wendet sich dieses Buch an Menschen, die mit einem primären oder sekundären Lymphödem leben müssen. Aber auch an alle, die mit dieser Krankheit ständig in Berührung sind: Therapeuten, Ärzte und Mitarbeiter von Sanitätshäusern und Pflegeeinrichtungen.

    Gut verständlich werden Themen behandelt, die bei dieser chronischen Krankheit fast alle Patienten irgendwann betreffen, von der ambulanten bis zur stationären Versorgung. Aber auch hilfreiche Empfehlungen zur Krankheitsbewältigung und Maßnahmen außerhalb der Schulmedizin werden hier angesprochen. Es werden Perspektiven aufgezeigt und Mut gemacht, um die Herausforderung „das tägliche Leben mit einem Lymphödem“ zu meistern und so mit dieser chronischen Krankheit besser zu leben.

    Ein ausführlicher Anhang enthält Adressen von Selbsthilfegruppen, weiterführende Informationsangebote und Literaturhinweise.


  • Lymphödeme - Lipödeme


    Nach vorsichtigen Schätzungen leiden circa drei Millionen Menschen in Deutschland unter einer Erkrankung des Lymphsystems. Viele von ihnen erfahren erst zufällig durch Therapeuten oder Selbsthilfegruppen Näheres über ihre Krankheit und mögliche Behandlungsformen.


    Dieser Ratgeber informiert Betroffene über das Krankheitsbild und erklärt leicht verständlich, was Lymphe, Lymphödeme und Lipödeme sind.

    Ausführlich werden Ursachen sowie diagnostische und therapeutische Möglichkeiten erläutert. Neben einer medikamentösen Behandlung umfasst die Therapie die komplexe physikalische Entstauung, die Kompressionsbandagierung bzw. Kompressionsbestrumpfung, die gymnastische Entstauung und eine Diät. Ferner werden Möglichkeiten der Eigentherapie gezeigt und detaillierte Empfehlungen gegeben. Sie erleichtern den Patienten den Umgang mit ihrer Krankheit im Alltag, der Freizeit und im Urlaub.

    In der 3. Auflage wurden insbesondere die Therapiekapitel überarbeitet, da in der Zwischenzeit neue Therapieformen Eingang in unsere Klinik gefunden haben.