Valeria Sonia Amizich Moneo

  • Valeria Sonia Amizich Moneo

    Ich bin Valeria Sonia Amizich Moneo @valeria_amizich Ich bin Spanierin, geboren in Buenos Aires, Argentinien. Ich bin 54 Jahre alt, ich lebe in Sitges, Barcelona, Spanien. Ich arbeite als Pflegehelferin im Krankenhaus Sant Antoni Abad Consorci Sanitari in Alt Penedès Garraf. Ich habe ein primäres Lymphödem in der rechten Extremität seit meiner Jugend, als ich 15 Jahre alt war. Ein Lymphödem ist eine Art von Ödem, das durch eine Funktionsstörung des Lymphsystems entsteht und durch die Ansammlung von proteinreicher Flüssigkeit im Zwischenzellraum gekennzeichnet ist, was zu einer Vergrößerung oder Schwellung der betroffenen Körperregion führt.


    Es handelt sich um eine chronische, fortschreitende und behindernde Krankheit. Lymphödeme dürfen nicht vernachlässigt werden und erfordern eine ständige, oft intensive und komplexe Pflege.


    Jedes Lymphödem ist einzigartig und erfordert auf die jeweilige Situation zugeschnittene Untersuchungen, Behandlungen und Techniken. Assistierte Tests sind erforderlich, um eine ständige und präsente Kontrolle durch einen Physiotherapeuten zu haben, bis die Genehmigung erteilt wird, zur Selbstständigkeit übergehen zu können. Man braucht immer einen Lymphtherapeuten und Fachleute, die unersetzlich und unverzichtbar sind; aber der Patient selbst oder das Familienmitglied kann viel tun, wenn er günstige Ergebnisse erhalten und erreichen will.


    Es ist wichtig, so autonom wie möglich zu sein, da es sich um eine komplexe Behandlung handelt, bei der man sich der Selbstentwässerung bewusst wird, indem man die Zwerchfellatmung, die myolymphokinektischen Übungen, die Dehnungen, die Verwendung eines mehrschichtigen Mehrkomponenten-Kompressionsverbands, Handschuhe und flachgestrickte, zirkuläre Kompressionsstrümpfe nach Maß kombiniert.


    Der Weg war nicht einfach, ich durchlebte viele emotionale Prozesse Wut, Hilflosigkeit, Verzweiflung, Angst, Traurigkeit, Depression, Freude, Euphorie und Frustration ...


    Meine Suche nach einer Diagnose und Behandlung dauerte 14 Jahre mit vielen Infektionen, Krankenhausaufenthalten, bis ein medizinisches Lichtwesen in mein Leben trat mit einer komplexen Diagnose und abschwellender Behandlung, viel Geduld, Ausdauer und Beharrlichkeit.


    Ich habe gelernt, Physiologie und lymphatische Anatomie, auch den Druck, Entspannung, Richtung und Rhythmus meiner Hände zu respektieren, wenn ich meine manuelle Lymphdrainage DLM durchführe. Mit meinen Händen und Visualisierungstechniken habe ich Wege geschaffen, auf denen die Lymphe aus meinem Bein dort aufleuchtet, wo ich meine Giftstoffe abfließen lasse. Ich habe gelernt, mein Bein jeden Tag, jede Woche, jeden Monat und so weiter zu bandagieren, bis heute. Ende 2019 wurde bei mir ein Grad 4 Karzinom in Situ in der Brust diagnostiziert, Operation plus 25 Sitzungen Strahlentherapie und die Covid 19 Pandemie an den Füßen; auch das habe ich überwunden!


    Das Wichtigste ist, dass wir unsere Betroffenen aufklären.


    Es ist wie ein unendlicher Berg, den man Tag für Tag erklimmen muss, ohne jemals aufzuhören .... - das ist mein Gefühl.


    Unterschiedliche Geschichten, unterschiedliche Länder, unterschiedliches Alter, unterschiedliche Behandlungswege; aber wir sind eine große Familie, vereint mit unserer Limfacall Association und dem Rest und den Betroffenen. Ein Lymphödem muss immer in Bewegung bleiben, es ist zyklisch wie das Leben, manchmal ist es besser, manchmal weniger. Bleiben Sie nicht stehen, Sie sind nicht allein @ .... Ich strecke meine Hand aus, um dich zu umarmen und dir zu helfen, ich bin auch eine @ Betroffene @ wie du.


    Wir brauchen Luft zum Atmen .....


    Wir brauchen Wasser zum Leben .....


    Wir brauchen unsere Hände, um unsere Giftstoffe auszuleiten und Erleichterung in unserem betroffenen Bereich zu spüren ...


    Resilienz ist in unserem Leben ständig präsent ... Tun Sie Dinge, die Ihnen ein gutes Gefühl geben, suchen Sie emotionale, therapeutische, familiäre und freundschaftliche Hilfe ... alles ist möglich, solange Sie daran glauben, Sie sind sehr stark und Sie lernen ständig .... Geben Sie nicht auf!


    Ich danke Ihnen sehr!