Posts by kasimir

    Hallo Alexandra,


    Lymphdrainage bei Bedarf ist in der aussage theoretisch ja Ok.
    Aber die Schmerzen sind Grund genug für den Bedarf und das Mittel der wahl zusammen mit der Kompressionsbestrumpfung.Auch das verschriebene AIK-gerät kann da einen positiven Einfluss haben.
    Strümpfe sollten flachgestrickten sein und alle halbe Jahr ersetzt werden.
    Es ist wichtig das dein Arzt dich da unterstuetzt ,das er weiß das du das ernst nimmst und die Sachen tatsächlich nutzt und auch die Struempfe trägst .
    Er sollte dich unterstuetzen ,denn bei einer starken Verschlechterung in dem Stadion solltest du auch über einen stationären bzw Rehaaufenthalt nachdenken.


    Ich wünsch Dir viel Erfolg
    Kasimir

    Hallo Gaby,


    das klingt alles nicht besonders für eine Erstversorgung mit einer flachgestrickten kompressionshose .Das Sanitaetshaus macht nicht den umgänglichsten Eindruck .
    Zur Druckklasse des Leibteils ist generell zu sagen ,das dieses moeglichst nur eine Druckklasse geringer ausfallen sollte als die der Beine .
    Die Hose neigt sonst schnell zum Rutschen.Es gibt auch hierfür natürlich Ausnahmen.
    Der Druck ist auch bei gleichbleibender Druckklasse von Beinen und Leib nach oben zum Leib abnehmend .


    Das das Sh-Haus ein korrektes Rezept braucht ist ja in Ordnung aber das Prozedere schon etwas merkwürdig .Hat das Haus Erfahrung mit solchen Versorgungen ?
    Falls sich das ganze nicht zügig klärt , würde ich dieses auch der Kasse mitteilen .


    Herzliche Grüße
    Kasimir

    Hallo Wickie,
    Ich glaube nicht ,dass die Lebensmittel durch den Körper wandern und dort das Wasser aufnehmen.das müssten sie ja damit es klappt.
    Viel wasserreiches Gemüse halte ich aber für gut und sinnvoll ,genauso wie ausstreichend Wasser getrunken werden muss .


    Viele Grüße Kasimir

    Hallo,


    Die 3D Vermessung kann man zur Maßnahme von Rundstrickstruempfen verwenden.Bei Flachstrickversorgungen sollte die Masnahme nur der VerlaufsKontrolle dienen, die eigentliche Maßnahme muss mit Haut-und Zug Maßen erfolgen,also per Hand .


    Herzliche Grüße

    Hallo Anja,
    der Versuch der ambulanten Entstauung wurde versucht und hat nicht geklappt ,dieses muß für einen erfolgreichen Rehaantrag dokumentiert werden,damit die Kasse diesen genehmigen kann.
    Zu der Frage der Klinikauswahl kann ich leider nichts sagen.Vielleicht kannst Du versuchen mit einer Selbsthilfegruppe Kontakt aufzunehmen die Dich beim Rehaantrag unterstützen?
    Auch die Möglichkeit eines Aufenthaltes in einer Akutklinik wäre eine Möglichkeit,dort ist ein Rehaantrag nicht notwendig.


    Viel Erfolg dabei !!!

    Hallo Dahlen,
    warum zieht deine Therapeutin nach der Lymphdrainage nicht passende Strümpfe an.Es sollte zur Zeit wieder bandagiert werden um das Ergebnis der Lymphdrainage gut zu halten und die Beine zu verbessern.2 mal wöchentlich scheint dann auch etwas zu wenig.
    Die Strümpfe können erst dann wieder passen ,wenn die Maße des Klinikaufenthalt annähernd erreicht sind,,evtl.nur Unterschenkel wickeln und Capri(wenn passend)drüberziehen.
    Außerdem klären warum die Strümpfe das Ergebnis des Klinikaufenthalts nicht halten konnten!
    Viel Erfolg !!!

    hallo Darkangel,
    habe auch die Erfahrung der Kreuzschmerzen gehabt ,wenn ich mit den Schuhen (bei mir -Chung Shi) nur sehr kurze strecken immer hin und hergependelt bin (2m),bei mir zwischen Werkbank und Schreibtisch.Auf längeren Strecken wars sehr angenehm.
    Herzliche Grüße

    Hallo Feenzauber,
    eine echte allergische Reaktion halt ich auch für unwahrscheinlich laut deiner Schilderung .
    Häufige weitere Ursachen :
    -Strümpfe werden vorm Tragen nicht gewaschen
    -Strümpfe werden Tag und Nacht getragen ,es kommt überhaupt keine Luft mehr unter die Silikonnoppen oder Linien,besser Beine wickeln
    -Strümpfe werden nicht täglich gewaschen
    -Patienten könnenauch gegen den eigenen Schweiß regieren
    Der Tip von Anja das Haftband ab und an zu versetzen ist sicher auch hilfreich.
    Etwas gewundert hab ich mich darüber ,daß Du die Strümpfe nachts trägst und die Versorgung rundgestrickt ist ,das Thema aber unter Lymphödeme steht.
    Viel Erfolg bei deiner Versorgung!!!