Posts by Goldlöckchen

    Ich freue mich sehr, ich bin so froh endlich die Zusage erhalten zu haben. :D Der 27. passt perfekt, da wir vorher noch eine große Feier in der Familie haben.


    Den Rest wird die Reha zeigen. Ich denke mal es wird sehr anstrengend. Ich bin bisher noch nie gewickelt worden und hab noch nie eine KPE gehabt.
    Bisher nur MLD 2x die Woche 60 min und Kompression.


    Ich gehe mit großer Zuversicht in die Reha auch wenn mir die Trennung von meinen lieben zu Hause bestimmt sehr sehr schwerfällt ;( .

    Hallo,


    also ich hab jetzt gesucht und gesucht, ich finde den Bericht nicht mehr. Vielleicht kann jemand helfen???? ?(


    Habe an dem Tag an dem meine Zusage von der DRV kam in der Klinik angerufen und meine Unterlagen waren noch nicht da.


    Werde in den nächsten Tagen mal in der Klinik nachfragen

    sternilie


    Ich weiss auch nicht was so alles auf mich zukommen wird. Lasse mich einfach überraschen. Habe von Renè die Berichte über seinen Aufenthalt in Bad Berleburg gelesen (Danke Renè, das lesen hat sehr viel Spaß gemacht).


    Einen genauen Termin habe ich noch nicht, bin sehr gespannt wann ich mit Post rechnen kann.
    LG Kerstin

    Hallo,


    ich war heute bei meiner Ärztin und habe nach einem Gerät für zu Hause zur Unterstützung gefragt.
    Da ich einen weiteren Weg zu meiner Ärztin habe und nicht zum Testen mehrmals die Woche in die Praxis kann, hat sie mir ein Rezept für einen Lymphamat 300 Gradient mit zwei Beinmanschetten für drei Monate zur Probe ausgestellt.


    LG Kerstin

    gabi: Super, meinen Glückwunsch. Die Zeit bis dahin vergeht schnell. Meine Tochter wird nächste Woche eingeschult, wenn man bedenkt das in ca 6Wochen schon wieder die Herbstferien beginnen :D und Oktober ist.


    Ich habe auch erst eine Ablehnung bekommen und Widerspruch eingelegt. Vor zwei Wochen war ich beim Gutacher und jetzt kommt so plötzlich die Genehmigung für die Reha. Ich habe mit allem gerechnet, neuer Gutachter oder wieder eine Ablehnung.


    Jetzt kann ich mich erstmal entspannen und die Post aus Bad Berleburg abwarten. :D


    LG Kerstin

    Ich hab mein SaniHaus wechseln wollen und dort hat man mich auch in so eine Hose gezwängt. Die mußte dann mit Flüssigkleber geklebt werden, da sie sich immer runterrollte. Dementsprechend saß sie auch total unmöglich. Hab dann mein Rezept wieder mitgenommen.


    Bin dann wieder zu meinem bisherigen SaniHaus gegangen da sagte man mir das solche Messungen für Lipödempatienten nicht so dolle wären.
    Ob das so stimmt weiß ich nicht ????


    Der Arzt hätte mich auch sprachlos gemacht, es ist echt eine unverschämt was manche sich rausnehmen.


    Jeder sollte mit Respekt behandelt werden.

    Nach Bad Berleburg. Das sind von uns aus ca 200KM.


    Ich hab da gerade schon angerufen bzgl. der Termine. Die freien Termine sind ab November. Heißt zwar ich muß mich noch gedulden, aber da unsere Tochter nächsten Donnerstag eingeschult wird ist mir das Recht so. Da kann ich in aller Ruhe mit ihr die ersten Schulwochen verbringen.


    Mensch ich freu mich so sehr :D .


    LG Kerstin

    Hallo Heike,


    ich habe es auch mit Ärzten in meiner Umgebung probiert. ;( Ich fahre jetzt ca 80 KM bis zu meiner Ärztin (welche mir vom Sanitätshaus empfohlen wurde) da fühle ich mich verstanden und super gut aufgehoben. Für meine MLD Rezepte und neue Strümpfe, Bermuda und Armkompression darf ich auch mal ein Foto meiner Beine (in Kompression) zuschicken, stecke einen frankierten Rückumschlag bei und bekomme alles per Post zugeschickt. Frag doch den Arzt in D'dorf ob es dort auch so möglich ist oder im Sanitätshaus nach ob man dort einen Arzt empfehlen kann.


    Bzgl. der Reha kann ich nur sagen, bleib am Ball und lass dich nicht abspeisen. Ich kämpfe seit März/April diesen Jahres um eine Reha. Befinde mich derzeit im Widerspruch und mal sehen was wird.


    LG Kerstin

    Eine OP hab ich nicht, aber mein Gewicht geht auch nicht runter. Ob ein Magenband hilft kann ich leider nicht sagen.
    Ich kann jedoch sehr gut nachvollziehen, das man manchmal echt frustriert ist, auch mir schwirrten solche Gedanken schon mal im Kopf herum.


    Habe zzgl. Lipödem ein Schilddrüsenunterfunktion, hast Du da mal die Werte testen lassen?
    Ich habe Dienstag einen Termin bei einem Endokrinologen bzgl. meines sehr stark schwankendem Hormonhaushaltes.

    Ich habe ein reines Lipödem und bekomme nun seit Juli 2011 jede Woche 2x MLD 60Minuten. Meine Schmerzempfindlichkeit hat sich verbessert und die MLD tut mir sehr gut. Wenn ich nach der MLD meine Kompression anziehe merke ich immer einen klitzekleinen Unterschied zu vorher. Die Kompression sitzt "lockerer". Ist zwar nur ein sehr geringer Unterschied, aber daran sieht man das es hilft, zumindest bei mir.
    Ich hatte urlaubsbedingt mal 4Wochen keine MLD sondern nur meine Kompression. Meine Beine und Arme hatten sich in dieser Zeit deutlich verschlechert.

    Mein 1.Antrag wurde abgelehnt, da meine Ärztin und ich außer dem Lipödem (Punkt 1)u.a. depressive Stimmungslage angegeben haben. Hat man ja schliesslich auch manchmal bei den Schmerzen, den Strümpfen und so und man möchte ja auch ehrlich sein.


    Dann habe ich noch ein paar Kilo zuviel auf der Waage. Schilddrüsenunterfunktion mit Knoten und von 2010 von 76kg auf 102 KG, ich bin 1,68Meter, zugenommen. Meine Schilddrüse ist nun raus und ich nehme erstmal nicht mehr weiter zu, bin aber auch noch nicht richtig eingestellt.


    Die DRV-Bund hat aus der depressiven Stimmungslage direkt eine Depression gemacht und die Adipositas müßte ich auch erstmal behandeln- Somit wurde der Antrag abgelehnt, mein Widerspruch läuft gerade.


    LG Kerstin

    Wenn ich mal wieder mehr Schmerzen als sonst in den Beinen (speziel in den Waden) habe, dann
    nehme ich 3x täglich jeweils 2Brausetabletten Magnesium. Das mache ich
    über mehrere Tage und die Schmerzen bessern sich.
    Ich habe jedoch neben
    dem Lipödem auch Myogelosen in den Beinen.