Rote Haut bei Lymphödem

  • Hallo liebes Forum,


    Ich habe seit 23 Jahren ein Lymphödem in beiden Beinen und Füßen. Aktuell beschäftigt mich die Hautfarbe der Beine. Sie sind leicht rot. Insbsondere auf den Füßen und an den Unterschenkeln. Das ist allerdings nicht neu. Ich habe das schon immer und habe mich gerade einfach nur gefragt ob das normal ist bei einem Lymphödem. Wenn ich die Beine hochlagere werden sie wieder hautfarben. Kann mir jemand weiterhelfen? Habt ihr das auch?


    Liebe Grüße

  • Trägst Du Kompressionsstrümpfe? Wurde eine venöse Erkrankung ausgeschlossen?

    Wie hälst Du es mit der Hautpflege? Sie ist bei Lymphödem ein wichtiger Bestandteil der Therapie.

    Liebe Grüße


    Griselda

  • Wie lange trägst du deine Flachstrick Kompressionsbestrumpfung?


    Ich sehe meine Haut nie, da ich rund um die Uhr bestrumpft bin.


    Es gibt bei langjährigen Lymphoedemen einen seltenen Gefäßtumor. Hat dein Lymphologe deine Haut gesehen?

    Freundliche Grüße


    Uli29

  • Bei mir ist es, vor allem am Fuß, ähnlich, wenn ich morgens ohne Kompression erst zur Toilette gehe. Meine Erklärung dazu war immer, dass wohl die Flüssigkeit aufgrund der Schwerkraft versackt (Venen sind übrigens bei mir in Ordnung).

    Der Fußrücken sieht auch rot aus, wenn ich den Strumpf ausziehe. Gibt sich aber ziemlich schnell, also wohl einfach eine normale Reaktion auf den Hautreiz.

    Hast du denn auch das Gefühl, dass das Bein "vollläuft" oder ist es nur die Farbe der Haut?


    Viele Grüße


    Kunigunde

  • Mein Ödem ist nicht sooo schlimm, dass ich die Kompression 24/7 tragen muss. Lediglich vom Aufstehen bis zum Bettgehen. Die Ärzte aus der FöldiKlinik kennen meine Beine. Bis jetzt hat keiner was dazu gesagt. Es ist so wie Kunigunde beschreibt. Es bildet sich auch das Gefühl, dass die Beine volllaufen, natürlich nur wenn kurzfristig keine Kompression getragen wird. Je nach Zustand der Beine geht es mal schneller, mal langsamer...

  • Wenn Du nochmal in der Földiklinik bist, kannst Du ja danach fragen, ansonsten evtl. Deinen Lymphologen vor Ort. Aber ich würde mir da keine großen Sorgen machen. Das "Voll-Laufen" ohne Kompri ist normal.

    Wichtig ist, abends die Beine mit einer Urea-haltigen Lotion einzucremen, weil die Haut durch die Kompression leicht austrocknet und durch das Lymphödem die Versorgung der Haut mit Nährstoffen eingeschränkt ist.

    Liebe Grüße


    Griselda