Müdigkeit + Stauung in den Oberbauch

  • Hallo

    Ich leide seit einer Venenentfernung (Saphena magna) in der Leiste mit anschliessender Infektion unterhalb der Leiste an einem Lymphödem. Die Infektion musse ausgeräumt werden und von innen her zuwachsen.

    Nun habe ich das Gefühl, dass es in den Oberbauch staut. Habe plötzlich mehr Gewebe/Fett oberhalb des Bauchnabels. Bei längerem Sitzen rutschen die Kompressionsstrümpfe (Bauchteil) in die Taille und alles staut hinauf.

    Beim Sitzen sind die Kompressionsstrümpfe am Oberbauch am Abend zu eng, fürs Stehen oder Bewegen tiptop. Kann eine solche Stauung im Oberbauch auch den NT-pro BNP Wert erhöhen? Auch bin ich immer sehr müde und extrem antriebslos. Ist das die Folge des Ödems? Bin adipös und habe gemäss den Ärzten zusätzlich ein Lipödem. Komme auf 7-10000 Schritte am Tag.

    Edited 2 times, last by Basel ().

    • Official Post

    Der NT-proBNP-Wert ist ein Biomarker für eine Herzmuskelschwäche. Einen Zusammenhang mit einem Lymphödem sehe ich da nicht.

    Aber der Arzt, der diesen Wert hat bestimmen lassen, muß Dir doch etwas dazu gesagt haben?

    Generell wäre es bei Deinen Beschwerden sicher günstig, das Körpergewicht zu reduzieren.

    Stell Dich doch ambulant in einer Lymphklinik vor, dort kann das Lymphödem abgeklärt werden und Du bekommst, evtl. nach einer stationären Entstauung, richtig angepasste Strümpfe.

    Wenn die bei längerem Sitzen hochrutschen, wie Du schreibst, könnte das die Oberbauchbeschwerden erklären.

  • Der NT-proBNP-Wert ist ein Biomarker für eine Herzmuskelschwäche. Einen Zusammenhang mit einem Lymphödem sehe ich da nicht.

    Aber der Arzt, der diesen Wert hat bestimmen lassen, muß Dir doch etwas dazu gesagt haben?

    Generell wäre es bei Deinen Beschwerden sicher günstig, das Körpergewicht zu reduzieren.

    Stell Dich doch ambulant in einer Lymphklinik vor, dort kann das Lymphödem abgeklärt werden und Du bekommst, evtl. nach einer stationären Entstauung, richtig angepasste Strümpfe.

    Wenn die bei längerem Sitzen hochrutschen, wie Du schreibst, könnte das die Oberbauchbeschwerden erklären.

    Mein Blutweet ist noch nicht erhöht. Er ist im Normbereich aber an der oberen Grenze. Hatte dies vor 1,5 Jahren schon einmal. Mein Kardiologe hat nichts festgestellt. Hatte sogar ein Herzkatheter-Untersuch. Mit dem Herzen ist alles in Ordnung.

    Habe auch immer gegen Abend oder Nacht eine verstopfte Nase. Am Morgen und während dem Tag ist alles normal.

  • Die Vorstellung bei einem erfahrenen Lymphologen/ lymphologischer Ambulanz wäre sinnvoll

    Vielen Dank Herr Dr. Martin

    Könnten Sie mir evtl. einen erfahrenen Lymphologen in der Schweiz nennen? Evtl. In der Nähe von Basel?

    Freublicher Gruss

  • Dr. Wagner Bad Zurzach oder ,auch nicht weit von Basel , die Ambulanz der Földiklinik in Hinterzarten ( nähe Freiburg ,D) Drs. Oberlin oder Bertsch

    Dr. Wagner ist leider pensioniert. Aber trotzdem danke